Samstag, 25. August 2007

dvb-h in Oesterreich: T-Systems interessiert

Der Wiener Standard meldet heute:
Konkurrenz für ORF-Sendertochter ORS
Medienbehörde schreibt technische Plattform für Handy-TV Mitte September aus - T-Systems (T-Mobile) erwägt eine Bewerbung
Wien - Mitte September dürfte die Medienbehörde die technische Plattform für Handy-TV (DVB-H) ausschreiben. Die ORF-Sendertochter ORS könnte da Konkurrenz bekommen: Nach STANDARD-Infos überlegt auch T-Systems (T-Mobile) eine Bewerbung.
DVB-H sei ein "Kernthema" für T-Systems, hieß es dort auf Anfrage, wie man schon in Deutschland und bei internationalen Projekten gezeigt habe. Kommunikationschef Gerhard Svagera wollte eine mögliche Bewerbung nicht kommentieren, aber: "Österreich ist ein interessanter Markt".
Remember: T-Systems ist Partner von mobileTVschweiz im Rennen um die Netzkonzession.

Mittwoch, 15. August 2007

Donnerstag, 9. August 2007

T-Systems + South Korean Telecom + Mobile TV Schweiz

T-Systems und South Korean Telecom sind die Partner der Mobile TV Schweiz AG für ihr Gesuch um die HandyTV-Konzession. Das ist seit der Medienkonferenz von heute in Zürich öffentlich. Peter Wolf hat's in seinem Posting davon. Das ist die Präsentation der T-Systems, die Bertold Heil vorführte:

Und so stellt sich Bruno Bucher von Mobile TV Schweiz die Sache vor (Klick auf Play: ein Interview mit ihm als "Slidecast"):

Mehr dazu demnächst.

Freitag, 3. August 2007

Was macht eigentlich...


... das Geld auf meinem Pensionskassenkonto? Es ist investiert in Konzerne, die die Kasse, die man als Privatmensch vorziehen würde, vielleicht nicht ausgewählt hätte...